News

8 avril 2014

Bequeme Arbeitskleidung

Bel-Confect wurde von Borealis in Belgien mit der Entwicklung und Lieferung von Arbeitsbekleidung auf der Basis von TenCate Tecasafe® Plus - XL 9300 beauftragt. Dadurch sollen rund 700 Mitarbeiter an den drei belgischen Standorten von Borealis mit ca. 5.000 Kleidungsstücken ausgerüstet werden. Der Auftrag wurde 2013 erteilt und läuft über einen Zeitraum von fünf Jahren.

Die Produktpalette von Borealis umfasst u. a. Rohre für den Transport von Wasser, Gas, Chemikalien und Öl, Kabelisolierung, Kunststoff für Armaturenbretter, Türverkleidungen, Stoßstangen und Lüftungen. Daneben bietet das Unternehmen auch Kunststoffverpackungen für medizinische Produkte, Lebensmittel, Flaschen, Kisten, Schachteln, Regale und Paletten.

Borealis setzt damit zum ersten Mal normierte und flammhemmende Bekleidung ein, wie Geschäftsführer Christ Segers von Bel-Confect erklärt. Bis vor Kurzem wurde das Personal noch mit einfacher Baumwollkleidung ausgestattet, die am Arbeitsplatz kaum einen Schutz bot. Die Mitarbeiter betrachteten die neue Bekleidung anfangs etwas skeptisch, weil sie einen geringeren Tragekomfort befürchteten. Daher mussten die neuen Kleidungsstücke nicht nur alle Sicherheitsaspekte im Hinblick auf die möglichen Betriebsrisiken abdecken, sondern auch Anforderungen an Komfort und Strapazierfähigkeit erfüllen.

Wasch- und Tragetests
Es wurden ausführliche Tests mit verschiedenen flammhemmenden Geweben durchgeführt. Außerdem fand in der Produktion ein Tragetest statt. Bei dem Textil Dienstleister CWS-Boco wurde in industriellen Wäschen getestet, ob die Kleidungsstücke nicht einlaufen und ihre Farbe behalten. TenCate Tecasafe® Plus erzielte bei diesen Tests die besten Ergebnisse. Während Bekleidung auf Basis anderer Materialien nach mehrmaligem industriellen Waschen bereits abgenutzt und ungepflegt aussah, behielt das Gewebe von TenCate seinen Tragekomfort und seine Optik bei. Kostentechnisch gesehen erwies sich TenCate ebenfalls als erste Wahl. Aus Gründen der Sichtbarkeit am Arbeitsplatz wurden auch Anforderungen an die Farbe (Sichtbarkeit) gestellt: Ein Teil der Kleidung musste eine weithin sichtbare gelbe Farbe aufweisen. „TenCate Tecasafe® Plus eignete sich dafür optimal.“

Breites Sortiment
Dem Bekleidungshersteller Bel-Confect aus dem belgischen Dottignies war TenCate bereits ein Begriff. „Wir arbeiten regelmäßig zusammen“, so Christ Segers weiter. „Wir nutzen sehr gerne das breite Sortiment von TenCate-Materialien für unsere Aufträge, die wir z. B. in den Bereichen Logistik, Transport, Bau, Metall und Petrochemie sowie von Versorgungsunternehmen erhalten.“ CWS-Boco wird die Bekleidung von Borealis Belgien in seiner industriellen Wäscherei pflegen.
Die Lieferung derselben Bekleidung an Borealis Niederlande, einem kleinen Produktionsstandort, befindet sich momentan in der Startphase und erfolgt über einen Kunden von Bel-Confect, „da wir in den Niederlanden strategisch mit einem Händlernetzwerk zusammenarbeiten“.

TenCate Tecasafe® Plus XL 9300 bietet einen waschresistenten Multi-Risiko-Schutz, Farbechtheit, Tragekomfort, hohe Reiß- und Zugfestigkeit und erstklassigen Schutz gegen Flashover (Flammenüberschlag) und Lichtbögen. „TenCate Protective Fabrics hat die inhärent flammhemmenden TenCate Tecasafe® Plus Gewebe umfassend getestet“, erklärt End Use Market Manager Karin Klein Hesselink. „Im Gegensatz zu anderem Schutzgewebe erweist sich TenCate Tecasafe® Plus Gewebe als außergewöhnlich robust und farbecht, auch nach intensiver industrieller Wäsche.“
TenCate Protective Fabrics - Industrial Safety