News

16 December 2015

Feuerwehr Südost-Brabant erhält neue Einsatzkleidung aus TenCate-Materialien

TenCate Protective Fabrics hat von der belgischen Geschäftseinheit von Sioen Apparel einen Auftrag für das hochwertige TenCate Millenia™-System erhalten. Dieses komplette System für eine persönliche Schutzausrüstung besteht aus drei Materiallagen. Das System wird zukünftig in den ca. 1.100 neuen Einsatzanzügen für die Feuerwehr in der niederländischen Veiligheidsregio (Sicherheitsregion) Südost-Brabant verwendet. Der entsprechende Vertrag wurde heute unterzeichnet.


Alle Feuerwehrstationen in der Sicherheitsregion Südost-Brabant, zu der auch die Stadt Eindhoven gehört, erhalten nun eine einheitliche Einsatzbekleidung. Bei dem Entscheidungsprozess für eine einheitliche Schutzausrüstung wurden in der Ausschreibung Funktionalitäten wie Ergonomie, Komfort, persönlicher Schutz und Haltbarkeit besonders berücksichtigt. Die aus TenCate Millenia™-Gewebe hergestellte Bekleidung von Sioen ging als Beste aus dem Verfahren hervor.

Hitzestau 

Feuerwehreinsatzkräfte sind zahlreichen Risiken ausgesetzt. Eines dieser Risiken ist ein Hitzestau, bei dem sich während des Brandeinsatzes Wärme im Schutzanzug staut. Karin Klein Hesselink, End-Use-Marketmanagerin von TenCate Protective Fabrics, erklärt: „Die Wärmeregulierung in einem Schutzanzug ist sehr wichtig. Die Überhitzung des Körpers ist unbedingt zu vermeiden. Deshalb muss die Kleidung dafür sorgen, dass Körperwärme und Feuchtigkeit durch Schwitzen angemessen nach außen abgegeben werden. Unser TenCate Millenia™-System hat sich als die beste Lösung erwiesen. Dieses System ist leicht, strapazierfähig und zeichnet sich durch eine gute Feuchtigkeits- und Hitzeregulierung aus.“ Die patentierte 3D-Struktur der isolierenden Lage bewirkt eine effektive Verteilung der Wärme und leitet sie schneller ab.

Im Rahmen der Arbeitshygiene werden die Einsatzanzüge regelmäßig gereinigt. Dank der besonderen Zusammensetzung des Außengewebes behält das Material auch nach vielen Wäschen seine schützenden Eigenschaften. Das Material lässt sich allerdings nicht färben. Deshalb hat der Einsatzanzug von sich aus eine helle Farbe mit dem Vorteil, dass eventuelle Verunreinigungen und Ruß besser sichtbar sind. So lässt sich schneller erkennen, wann der Anzug wieder gereinigt werden muss.

Mit dem neuen Anzug reiht sich die Sicherheitsregion Südost-Brabant in die Schar internationaler Feuerwehren ein, die sich für die bequemere Feuerwehrkleidung auf der Basis der innovativen Schutzmaterialien von TenCate entschieden haben. In den Niederlanden sind dies unter anderem die Wehren der Sicherheitsregionen Amsterdam-Amstelland, Twente, Ijsselland, Nordost-Gelderland und Zaanland-Waterland.

Download: Feuerwehr Südost-Brabant erhält neue Einsatzkleidung aus TenCate-Materialien
TenCate Protective Fabrics - Industrial Safety