TenCate Polyfelt® AR

TenCate Polyfelt® AR

TenCate Polyfelt® AR ist ein mechanisch verfestigter Vliesstoff mit einer erhöhten Abriebfestigkeit. TenCate Polyfelt® AR kombiniert die Vorzüge herkömmlicher Geotextilien mit einer höheren Beständigkeit gegen Abriebbean-spruchungen und wurde speziell für den Eisenbahnbau und die hohe mechanische Beanspruchung durch den Gleisschotter entwickelt.

Die Vorteile von TenCate Polyfelt® AR kommen nicht nur im Eisenbahnbau zum Tragen, sondern auch bei anderen Bedingungen mit hoher Abriebbeanspruchung, wie etwa beim Schutz von Pipelines oder Kunststoffdichtungsbahnen.

Die Vorteile von AR in der Eisenbahn-Streckensanierung:

TenCate Polyfelt® AR minimiert die Verschmutzung des Gleisschotters durch Feinteile des Bodens und verhindert als Trennschicht zwischen Gleisschotter und Planumsschutzschicht das Hochpumpen von Schlamm in den Schotter. Maßnahmen zur Reinigung des Schotters können auf ein Minimum reduziert werden.

TenCate Polyfelt® AR schützt die Planumsschutzschicht (PSS). Gleisschotter wird trotz der dynamischen Verkehrsbelastung nicht in darunter liegende Schichten gedrückt, sondern vom Geokunststoff zurückgehalten; die Erneuerung der PSS in zukünftigen Sanierungsarbeiten wird hinfällig.

TenCate Polyfelt® AR minimiert differenzielle Setzungen der Schwellen. Gleisschotter kann sich in die Geokunststoff-Struktur einbetten; Setzungen des Gleisschotters, Umlagerungen der Partikel und dadurch verursachte Setzungen der Schwellen werden minimiert, die Notwendigkeit zum Stopfen des Schotters reduziert sich erheblich.

TenCate Polyfelt® AR verhindert die Beeinträchtigung der Anlage durch eintretendes Wasser - durch den Abbau von Porenwasser, und die Dränage von Wasser aus dem Bahnkörper.

Material photo - TenCate TopTex™